Link verschicken   Drucken
 

DLRG Deutsche Seniorenmeisterschaften 2018 in Harsewinkel

19.04.2018

Vom 19.-22.04.2018 fanden in Harsewinkel, Nordrhein-Westfalen, die 30. Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen statt.

 

Für die DLRG Emmelshausen traten zwei Mannschaften an: Das Team in der AK200w konnte verletzungs- und krankheitsbedingt nur 4 Schwimmerinnen stellen. So absolvierten Susi Knichel, Inken Kolberg, Beate Louis und Neuzugang Sylvia Geisen-Krocker vier Läufe in den verschiedenen Staffel-Disziplinen und erzielten einen erfeulichen Platz 11 in der Gesamtwertung.


Das erfahrene Team in der AK240m sicherte sich mit Jürgen Wächter, Hans Petry, Hans-Otto Kremer, Bernhard Caspers und Manfred Stölting nach drei Läufen einen sehr guten Patz 9 in der Gesamtwertung.


Herzlichen Glückwunsch an die beiden Mannschaften.

Mit über 1000 Teilnehmern ist die DSM eine der wichtigsten Veranstaltungen der DLRG. Zwei Tage lang werden Wettkämpfe ausgetragen gefolgt von einer großen Abendveranstaltung mit Siegerehrung und Livemusik. Als „Senior“ gilt dabei schon, wer 25 Jahre alt ist. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt und so war die älteste Teilnehmerin in Harsewinkel 80 Jahre und der älteste Teilnehmer 89 Jahre alt. Auch wenn die Disziplinen für die jüngeren Jahrgänge länger und anspruchsvoller sind: Die eigentliche Leistung besteht ganz gemäß dem olympischen Prinzip darin, überhaupt dabei zu sein: sei es als Teilnehmer oder als einer der vielen ehrenamtlichen Helfer. Darauf kann die DLRG stolz sein.

 

Foto: Glücklich und zufrieden nach dem Wettkampf: Beate Louis, Susi Knichel, Inken Kolberg, Sylvia Geisen-Krocker, Hans Petry, Jürgen Wächter, Manfred Stölting, Hans-Otto Kremer und Bernd Caspers; obere Reihe: Angelika Stölting

Veranstaltungen
Kontakt

Stadt Emmelshausen

Rathausstr. 1
56283 Emmelshausen

 

E-Mail: